Allgemein, Food

Detox – Green – Candy Balls

27. April 2015

Detox – geht das auch mit Süßem?

Ja! Wieso eigentlich nicht?

Ein Dessert, das den Appetit auf was Süßes stillt und dabei auch noch gut für mich ist. Lange Zeit habe ich mir nicht vorstellen können ob und wie das geht. Aber mit dem Verzicht auf Zucker, kamen die Experimente und Liebe zu Datteln. Aus diesen ja schon gesunden Alternativen, wuchs dann die Neugier auf andere Möglichkeiten, meine candies noch etwas aufzuwerten.

Auftritt grüne Pulver. Nun ist nicht jeder Fan von bitterem Grünzeugs, Pulver, Zusatz, Superfoods und Ergänzungs Methoden und jede Woche wird einem erzählt DAS neue, einzigartige und bisher fremde ( Beere, Nuss, Kraut) sei unentbehrlich und ab jetzt überlebenswichtig. Folgt man den neuen Trends kann das ganz schön verwirrend, teuer und ab von der Wirklichkeit sein.

Lieber probiert man vielleicht mal eins aus, wenn es einem nicht zusagt, dann ist das halt so. Nicht jeder muss gleich ein ganzes Regal bestehend aus leucht farbenden Pulvern besitzen.

Bei den heutigen Superfoods ( und damit spreche ich über alle Zutaten der Candy Balls), bin ich jedoch überzeugt und benutze sie aus Erfahrung und Geschmack gerne und oft.

Nicht alles was grün ist, ist gleich entgiftend. Sprich giftgrüne Macaroons, grünes Wassereis oder die Sahne-Pistazien Eiskugel. ABER bei den Lebensmitteln die nicht gefärbt, sondern ganz natürlich grün gefärbt sind, kann man sicher sein, dass sie gut für uns sind. Das liegt am Chlorophyll Gehalt. Der wunderbare Detox Eigenschaften besitzt. Und da Spirulina (eine Alge) mit seinem tiefen Dunkelgrün nur so davon strotzt, können wir ohne Zweifel sagen dass unsere Candy Balls, gewälzt in Spirulina, aufjedenfall eine Detox Süßigkeiten sind ( unter den Süßigkeiten dieser Erde betrachtet).

Wenn du mehr wissen möchtest und neugierig auf Detox generell, im Alltag & auch in süßer Form geworden bist dann komm doch zu einem unserer YOGA & DETOX Workshops vorbei.

Termine und Details findest du unter

http://www.vishnuscouch.de/workshops/yoga-und-detox-tag/

Zutaten
macht ca. 20 Kugeln

200g Walnüsse
400g Datteln
2 EL Kokosöl
eine Prise Meersalz
eine Prise Vanille
+ 2 EL Spirulina Pulver, 2 EL Hanf Pulver, 1 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung

Die Datteln mit Walnüssen in einer Küchenmaschine zerkleinern bis ein Teig entsteht und die Datteln ganz verarbeitet sind. In einer großen Schüssel, den rohen Teig mit dem Kokosöl, Salz und Vanille vermengen. In einer kleinen Schüssel die Pulver mit dem Kokosblütenzucker mischen. Dann aus dem Dattel Teig, Kugeln formen und in der kleinen Schüssel im grünen Pulver wälzen bis alle Seiten bedeckt sind. Voila! So genießen oder vorher nochmal in den Kühlschrank stellen / und dort auch lagern.

 

 

 

 

You Might Also Like